Leitfaden f├╝r Gildengr├╝nder

  1. Vorwort 
  2. Gründungsentscheidung
  3. Vorüberlegungen
  4. Spätestens nach Gründung
  5. Die Gilde leiten
  6. Kooperation mit anderen Gilden
  7. Website & Technik

 

 

 

 

 

 


Vorwort des Autors:

Das wir uns hier richtig verstehen: dieser Artikel ist kein Baukastensystem für die todsicher erfolgreiche Gilde. Patentlösungen gibt es nicht! Er enthält meine seit 1999 gesammelten Erfahrungen auf diesem Gebiet (mein erstes Online-Rollenspiel war seinerzeit Ultima Online). Der Inhalt darf stets kritisch hinterfragt werden. Ich habe auch nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen und halte mich stets auf dem Laufenden.

Mein Standpunkt ist, dass man in die Gründung einer funktionierenden Gilde gehörig Hirnschmalz und Zeit stecken muss. Es bringt nichts einfach so eine Schnappsidee dahinzurotzen um dann abzuwarten wie sie sich entwickelt. Vielleicht funktioniert auch das irgendwie – aber halt nur irgendwie. Es gibt unzählige 08/15 Gilden. Ohne jegliche Unterschiede, die sie irgendwie besonders machen oder zumindest Eigenschaften, die eine Gruppe wirklich zusammenschweißen.

Ich lese ja relativ oft Gildenvorstellungen in den Foren. Zwei Fragen bleiben darin meist unbeantwortet:

  • Warum sollte jemand gerade dieser Gilde beitreten?
  • Was macht diese Gilde so besonders?

Wenn man dann nachfragt bekommt man immer so pauschale Antworten wie Gemeinsinn und Spaß. Das ist vielmehr die absolute Daseinsberechtigung einer Gilde! Wenn Du das nicht bringst, kannst Du einpacken. Wenn du jemanden für deine Gilde begeistern willst, der wählerisch ist – und dies sind oft die engagierten Leute die wir brauchen – müssen die Besonderheiten überzeugen. Sympathische Mitspieler findet man fast überall. Gilden die rund laufen und sich unterscheiden nicht.

Dieser Leitfaden soll hier helfen eine einzigartige Gilde aufzubauen, die sich von der Masse abhebt und als systematisches Werkzeug die Gründung erleichtern. Dies tut der Einzigartigkeit keinen Abbruch: Der Künstler ist immer noch der, welcher den Pinsel schwingt.

Es heißt immer Gilde, Organisation, PA (Player Association), etc. was natürlich das gleiche ist. Wenn Dir dieser Artikel weiterhelfen konnte, dann unterstütze diese Seite bitte in dem du sie bekannter machst.

Beachte bitte das Copyright im Impressum, wenn Du diese Texte für deine Zwecke nutzt.

Viel Freude bei der Gründung und beim spielen!

 

 

 

 

  1. Language

  2. Visitors

    Visitors today: 19
    Since 11th of March 08: 1882
  3. Meta