├ťber

Womit beschäftigt sich Lichtfels.de?

Hier geht es um zwei Themen:

  • Erfolgreiche Gildengründung (Leitfaden für Gildengründer)
  • Die passende Gilde finden (Ratgeber Gildensuche)

Diese Seite ist ein Ratgeber für Gildengründer und alle, die eine passende Gilde für sich noch nicht entdeckt haben. Angefangen habe ich 2004 mit einer .de.vu Domain und einem einseitigen Leitfaden für Gildengründer. Dieser wurde mit der Zeit aber immer umfangreicher, so dass ich Design und Unterteilung mehrmals umgestellt habe. Mit dem neuen Artikel über die Suche der passenden Gilde kam mir dann die Idee die Page auf einen einfachen WordPress-Blog umzustellen.

Der Leitfaden soll helfen eine einzigartige Gilde aufzubauen, die sich von der Masse abhebt. Er soll zwar als systematisches Werkzeug die Gründung erleichtern – trotz aller Systematik ist er aber kein Baukastensystem. Er verlangt dem Leser eigene Schwerpunkte, Entscheidungen und Kreativität für seine besondere Gilde ab.
 

Du willst diese Seite unterstützen?

Super! Alles was ich brauche sind Mundpropaganda, Hyperlinks und konstruktive Kritik. Letztere kannst Du über die Shoutbox kommunizieren.

 

Über den Autor und wie er zum Thema MMORPG fand:

Im Jahre 2000 kaufte ich mir das damals sehr populäre Ultima Online: Rennaisance, das sich zu diesem Zeitpunkt anschickte seinen Zenit zu überschreiten. Damals fand ich meine erste Gilde, die "Ritter der Tafelrunde" auf dem Shard "Europa" – alles Rollenspieler. Obwohl ich mit 16 Jahren zu dieser Zeit wohl einer der jüngsten Spieler war (da sieht man, wie die Zeiten sich ändern), gab man mir dort sogar einen Ratsposten. Ultima-Online hat mein Online-Leben entscheident geprägt und ich kenne leider bisher kein anderes MMO, das alle Bereiche und Handlungsmöglichkeiten in einem Rollenspiel so gut abgedeckt wie UO.
Einige Jahre später kam Star Wars Galaxies dem allderings sehr nahe. Aber bei Sony Online Entertainment scheint man nach Everquest meiner Meinung nach kein Händchen für gute Rollenspiele und Kundenausrichtung zu haben: Schon damals hat man man Dinge unter den Tisch gekehrt, heiß ersehnte Features gekürzt, voreilige Designänderungen und mageren Support geliefert. Aber irgendwie fand SWG seine Nische und konnte sich so behaupten. Eine Erweiterung, die das beliebte und gut durchdachte Skillsystem auf ein starres Klassensystem ändert, zog den großen Hoffnungsträger darauf hin aus seiner Marktnische und in einen krassen Abwärtskurs.

Aber warum berichte ich über SWG? In der pre-Beta Phase von SWG gründete ich mit einigen Freunden meine erste eigene Gilde. Und aufgrund der bereits oben beschriebenen Situation gab es deshalb einige Probleme. Die Gilde hatte zwar lange vor und nach der Beta einen hervorragenden Ruf – aber ich habe viele Fehler gemacht, die sich nachträglich betrachtet hätten vermeiden lassen (Gut, nachher ist man immer schlauer). Dies war der Anreiz ein Jahr später mit diesem Guide zu beginnen.
Inzwischen habe ich zwar viele andere Onlinegames gespielt, aber keines konnte mich lange begeistern. Da sie nicht die Freiheiten boten, die ich aus UO und SWG gewohnt war. Nur das Hardcore-MMORPG EVE-Online konnte es einige Zeit damit aufnehmen. Allerdings gefiel es mir nicht, dass dort wenige Allianzen einen großteil der Kontrolle ausüben und ich viel Zeit aufwenden musste um ein paar Credits zu verdienen. Jedenfalls gründet auf all diesen Erfahrungen mein sehr pessimistisches Bild das ich besonders von gehypten MMORPGs habe ;).

Inzwischen bin ich durch Arbeit und andere Interessen nicht mehr so stark in Onlinerollenspiele involviert, freue mich aber über Olniggs ehemaliges Forum gute Kontakte zu einer breiten Basis von MMORPG Veteranen zu haben. Wir haben schon seit einiger Zeit unsere private Online-Community gegründet und tauschen uns dort auf erfrischend sarkastische Weise über MMORPGs und andere Totgeburten aus.

  1. Language

  2. Visitors

    Visitors today: 19
    Since 11th of March 08: 1882
  3. Meta